• Deutsch
  • English

GLOBALG.A.P.

EUREP (Euro Retailer Produce Working Group) ist eine Organisationsplattform von in Europa führenden Wiederverkäufern der landwirtschaftlichen Nahrungsindustrie.

G.A.P. steht für die Gute fachliche Praxis in der Landwirtschaft, dies ist ein Minimumstandard für Agrarprodukte.

GLOBALG.A.P. ist seit 2008 das offizielle Nachfolgeprogramm von EUREPG.A.P. GLOBALG.A.P. IFA ist für Wiederverkäufer ein weltweit akzeptierter Standard der Nahrungsmittelsicherheit. GLOBALG.A.P. basiert auf Prizipien der Risikoprävention, Risikoanalyse, nachhaltiger Landwirtschaft (integrierte Unkrautbekämpfung, integrierte Fruchtfolgesysteme) und nutzt dabei vorhandene Technologien zur kontinuierlichen Verbesserung landwirtschaftlicher Bewirtschaftungssysteme. Technisch gesehen ist GLOBALG.A.P. eine Zusammenstellung normativer Dokumente, welche die Akkreditierung nach international anerkannten Zertifikationskriterien wie zB ISO Guide 65 ermöglichen.

Vertreter aus allen Bereichen der Nahrungmittelkette und aus allen Teilen der Welt waren an der Erarbeitung dieser Dokumente beteiligt. Darüberhinaus haben nichtindustielle Partner, einschließlich Umweltverbände, Regierungen und Konsumenten Beiträge zur Schaffung diees Standards geleistet. Auf dieser robusten, fordernden aber erreichbaren Basis kännen Landwirte rund um den Globus die Einhaltung der guten fachlichen Praxis belegen.